Unsere aktuellsten Bilder

 

Trakehner Frühjahrskörung und Hengstschau Münster-Handorf
Trakehner Frühjahrskörung und Hengstschau Münster-Handorf

Trakehner.

Schon immer hat uns diese Rasse am meisten fasziniert.
Keine andere Zucht bringt solch außergewöhnliche Pferde hervor.

 

Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf unserem Hof Achtern Kamp!

Seit über dreißig Jahren haben Trakehner Pferde in unserem Leben ihren festen Platz. Ob im Sport, in der Freizeit oder in der Zucht – sie sind unsere treuen Begleiter. Unsere Zucht ist besonders auf die Pflege und die Weiterentwicklung des Trakehner Springpferdes ausgerichtet.

Machen Sie sich auf den folgenden Seiten ein Bild über unsere Philosophie, unsere Pferde und unser Leben.

Unten stehend finden Sie unsere aktuellen Neuigkeiten. Schönes, Wissenswertes und tolle Fotos...

… Schauen Sie sich ruhig um, ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen der Neuigkeiten und dem Anschauen meiner Fotos.


Ihre

Sigrun Wiecha

Weiter geht´s ..... Trakehner Dressurpferdesichtung und der erste Fohlenbewertungstermin Tasdorf 

        
Ob schon ausgebildet bis zur S - Reife wie Botschafter mit Ken Horst oder noch am Beginn ihrer Laufbahn wie Sophie Therese Trepkau mit ihrer Whitney, es war für alle 14 Teilnehmer an der Sichtung Dressur des Trakehner Verbandes eine positive Erfahrung. Der Trainer Wieger de Boer, die Ausrichterin Petra Wilm und der Veranstalter - Neel Heinrich Schoof für den Trakehner Verband - sie alle haben viel Arbeit geleistet und das Ergebnis war wirklich sehenswert.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Bilder von den Teilnehmern gibts in unserem Fotoalbun. 
    
Der erste Fohlenbewertungstermin auf Gestüt Tasdorf läßt auf einen hoffnungsvollen Jahrgang 2016 schließen. Es gab nicht nur 6 Fohlenprämien, zwei der angetretenen Kandidaten haben den Sprung zur Fohlenauktion am 23.09.2016 beim Bundesturnier in Hannover geschafft ! Hf. v. Schwarzgold-Vivus , Züchter Jörn Bustorff, Großbuchwald und Hf. v. Singolo-Elfado, Züchter HW Bunte, Hoffeld.
Fotos der angetretenen Fohlen findet Ihr in unserem Fotoalbum. 

 

In der letzten Zeit hat sich auf unserem Hof eine Menge getan....

           
Auf der Fahrt nach Hämelschenburg sind wir durch Ort Lamspringe gefahren und haben dort nach fast 15 Jahren Harmonie v. Kasparow wiedergefunden. Ihre Mutter Holeyday v. Heldenberg ist die erstgeborene Tochter der St.Pr. und Pr. St. Honeymoon v. Parforce. Holeydays erstes Fohlen ist Harmonie v. Kasparow. Harmonie hat das erste Fohlenchampionat des Trakehner Zuchtbezirkes Schleswig-Holstein/ Hamburg 2001 in Bad Segeberg für sich entschieden. Bei der Fohlenbewertung auf Gestüt Tasdorf - Foto: Gräfin Dohna
  
Im Zuge von privaten Auseinandersetzungen habe ich sie aus den Augen verloren und das, was ich gehört habe, war einfach nur traurig. Umso glücklicher bin ich dass Mario Quaiser und seine Lebensgefährtin Daniela Harmonie für sich entdeckt und ihr Vertrauen gewonnen haben. Eine ganz besondere Freude bereitet mir die Aussicht, dass Harmonie vielleicht im nächsten Jahr ihr Fohlen bei uns austragen darf.

Auf Reisen kann man wunderbare Dinge erleben - so auch auf unserer Fahrt nach Berlin. Hier haben wir unsere "ehemaligen" Kinder Hadley ( ex Habakuk)v. Hirtentanz u.d. Holey Kasparlina v. Kasparow sowie Hatori Hansso ( ex Holeys Favo) v. Favoritas xx  u.d. St.Pr.u.Pr.St. Honey Pie v. Hirtentanz besucht. Beide sind auf der Anlage von Andrea und Phillip Gabriel glücklich. Hadley ist Andreas Reit- und Turnierpferd, eine Aufgabe, die beide mit Hingabe erfüllen. Hatori Hansso soll noch ein bißchen wachsen, bis er im Herbst angeritten wird. Beiden geht es prächtig - das ist eine große Freude für uns !
         
St.Pr.u.Pr.St. Honey Pie v. Hirtentanz (Mutter von Hatori Hansso )ist jetzt auch wieder zu Hause. Sie wurde auf dem Gestüt Graditz von dem Trakehner Hengst Davidas gedeckt und ist seit vier Wochen tragend. Wir drücken die Daumen, dass alles klappt. Holey Kasparlina (Mutter von Headley) wird gerade von dem Trakehner Hengst Lebenstraum gedeckt. Wir hoffen auch hier auf ein tolles Fohlen. 

Ein Gast ganz anderer Art war 14 Tage bei uns zu Gast - Jakob, die einbeinige Meise. Nachdem er aus dem Maul einer Katze gerettet wurde, mußte leider eins seiner Beinchen amputiert werden. Aber er hat auch die 14-tägige Behandlung gut überstanden und fliegt jetzt draußen herum. Andreas hat überall Meisenknödel aufgehängt, sodass er - und alle anderen Vögel auch - immer Futter findet !
         
Holey Hennessey v. Tzigane hat eine neue Möhrchengeberin in Delbrück auf der Anlage von Michael Brautmeier gefunden. Nicht durch Zufall ist hier auch der Hirtentanz-Sohn "Herr Hennes" a.d. St.Pr.u.Pr.St. Honeymoon v. Parforce zu Hause. Wir wünschen den Beiden ein langes, glückliches Miteinander und freuen uns über gute Nachrichten !
Ereignisse ganz anderer Art werfen ihre Schatten voraus - der Zoo auf dem Hof Achtern Kamp wird erweitert - um zwei Ziegen. Ende Juli sollen Greta und Giulia hier einziehen. Besucht haben wir sie schon....
        
                                
                                
 

Der Sommer ist gekommen .....

... und mit ihm viele Veranstaltungen mit unseren tollen Trakehnern.
Da war am 22.Mai die traditionelle Fohlenschau bei Beate Langels auf Gestüt Hämelschenburg. Es waren nicht nur über 30 Fohlen gekommen, die sich der Kommission gestellt haben, über 300 Zuschauer hatten ebenfalls den Weg zu dem wunderschönen Schloß an der Weser gefunden. 
Siegerfohlen bei den Hengstfohlen wurde ein Sohn des Hämelschenburger Beschälers High Motion und der Alla Tedesca v. Buddenbrock-Nandino xx. Ganz herzlichen Glückwunsch an den Besitzer Thomas Hus aus Minden und dem Gestüt Hämelschenburg zu dem qualitätvollen Beschäler.
  
Bei den Stutfohlen setzte sich ebenfalls eine Tochter des High Motion a.d. Schwalbenmagie v. Exclusiv durch. Ganz herzlichen Glückwunsch nach Schäplitz zu Bernhard Langels !
Weitere Fotos seht Ihr in unserem Fotoalbum.
Am Tage zuvor war das Gestüt Schäplitz in Moritzburg sehr erfolgreich - bei der Trakehner Stuteneintragung in Moritzburg stellte das Trakehner Gestüt Schäplitz mit Grenadine v. Saint Cyr-Alter Fritz eine Prämienstute. Siegerstute wurde die Heuberger - Tochter Berlinale a.d. Blanchette v. Suchard. Ganz herzlichen Glückwunsch an die passionierte Trakehner Züchterin Dr. Ursula Mittermayer, Schwielochsee. Mit ihren Kindern Monika und Roland seit Jahrzehnten erfolgreich im Trakehner - Fieber !
  
Bei den älteren Stuten dominierte in Moritzburg die 6-jährige Alina v. Le Rouge - Buddenbrock 
  
Auch hier finden Sie / Ihr die Fotos der Teilnehmer im Fotoalbum.
Am Tage zuvor - den 20. Mai - waren wir in Ganschow, um dort auf dem Trakehner Gestüt von Friedhelm Mencke die Trakehner Stuten seines Zuchtbezirkes einzutragen.
Siegerstute wurde hier Luna Loretta Isabella v. Hancock a.d. Lambada v. Kostolany, einen herzlichen Glückwunsch an die stolze Besitzerin Angela Dregger.
   
Luna Loretta Isabella mit der Reservesiegerin Kosianda v. Osiander - King Arthur aus dem Gestüt Staffelde , auch hier einen herzlichen Glückwunsch !
Bei den älteren Stuten hatte Olympia v. Singolo - Münchhausen aus der Zucht von Ines Eisold, Ahrensfelde - Mehrow die Nase vorn
    
Weitere Fotos finden Sie / Ihr ebenfalls in unserem Fotoalbum.
Den Reigen der Trakehner Stuteneintragungen 2016 hat der Trakehner Zuchtbezirk Schleswig-Holstein / Hamburg am 01. Mai in Tasdorf eröffnet. 
Siegerstute bei den 3-jährigen Stuten wurde die Ovaro-Tochter Herbstlicht  a.d. Herbstfee v. Schiffon, gezogen von Reiner Kasch, Gestüt Heitholm. Herzlichen Glückwunsch !
    
Bei den älteren Stuten stand die 7-jähre Incora v. Irdenkreis - Latimer an der Spitze. Herzlichen Glückwunsch an die Ausstellerin Kristina Schildt, Dänischenhagen
    
Weitere Fotos von der Eintragung findet Ihr in unserem Fotoalbum 


 

                                                        Termine, Termine
                                                        St.PrSt.Honey Pie v. Hirtentanz                                                 
Nun ist er doch eingekehrt, der Winter. So recht wollte das ja niemand wahrhaben. Eine kurze Woche lang haben sich die Stuten über den Schnee, die klare Luft und die Sonne gefreut. Heute ist leider schon wieder alles vorbei. Es regnet, die Weiden und der Paddock stehen unter Wasser, wie im schleswig-holsteinischen Herbst !
Deswegen findet auch unsere nächste Veranstaltung im Trockenen statt.
                                                                             Trakehner Grünkohlessen
                                                                             12. Februar 19.30 h
                                                      Dr. Wolfgang - Dahme - Haus, Krempe, Hökerstr. 9, 25361 Krempe 
An diesem Abend wird die Trakehner Züchterin Frau Dr.Gabriele Fox aus Hodorf /Krs. Steinburg von ihrem Projekt, dem Verein "Nidulus e.V." berichten. Durch ihren Beruf ist Frau Dr. Fox mit schwerkranken Kindern und ihren oft hilflosen Angehörigen konfrontiert. Ein Grund für sie, auf ihrem idyllischen Hof in der Krempermarsch einen Ort der Geborgenheit mit Menschen, die aktiv Hilfe und Rückhalt im Alltag anbieten, zu gründen. Im "Nestchen" ( lat. Nidulus) sind auch ihre Trakehner und Alpakas in die Arbeit mit den Kindern und ihren Angehörigen eingebunden. 
Wer keinen Hunger auf Grünkohl hat oder Vegetarier ( so wie ich ) ist, meldet sich bitte rechtzeitig, sodaß wir unser Grünkohlbüffet so bestücken können, dass alle Gäste zufrieden sind. 
Anmeldeschluß ist der 09.02. - Anmeldung bitte über diese Website oder fernmündlich 04821-85112 od. 0171-7634463.
Wir freuen uns auf Euch !
Der nächste Termin ist ebenfalls schon in Arbeit -
Ein Fohlen von meinem Lieblingspferd - Züchten für Anfänger
19. März - 10.00 h bis 15.30 h 
Ort: Reitanlage Birgit Thode, Gut Springhoe, Teichweg 2, 25551 Lockstedt
Viele junge ReiterInnen und PferdeliebhaberInnen wünschen sich ein Fohlen von "ihrer" Lieblingsstute oder Hengt. Welche Voraussetzungen sind zur Verwirklichung dieses Wunsches erforderlich , was sollten zukünftige ZüchterInnen bei der Anpaarung beachten ? 
Im theoretischen Teil - Vormittag - befassen wir uns mit Zuchtverbänden, ihrer Struktur und ihren Aufgaben am Beispiel des Trakehner Verbandes sowie den Erfordernissen, die eine Pferdezucht an den zukünftigen FohlenbesitzerIn stellt.
Am Nachmittag sehen wir erfolgreiche Trakehner Zuchtstuten des Zuchtbetriebes Thode an und gehen auf die Beurteilung der zukünfitgen Mutterstute ein. 
Referenten: Neel Heinrich Schoof, stellvertr. Zuchtleider des Trakehner Verbandes
                 Sigrun Wiecha, Del. Trakehner Zuchtverband SH-HH und Zuchtrichter FN
Anmeldung bitte über diese Website oder fernmündlich 04821-85112 od. 0171-7634463.Graureiher - ein Gast auf unserer Weide
Graureiher - ein Gast auf unserer Weide

Liebe Freunde, Gäste und Kunden
am Ende eines Jahres fällt mir meist beim Durchsortieren des herumliegenden Papierstapels auf, wieviele Veränderungen, Erfreuliches und weniger Gutes passiert ist. Wir freuen mit den Erfolgen und der Gesundheit unserer Familie, Freunde ,Pferde und Katzen, sind traurig über den Verlust unseres Hengstjährlings von Avatar. Im Gestüt Graditz erlitt er auf der Weide einen schweren Unfall. Tief betroffen sind wir über den Tod unseres Freundes Witold Kaminski, der schon mit nur 69 Jahren seiner schweren Erkrankung erlag. Seit 1988 sind wir befreundet, gehören schon fast zur Familie. Wir haben die Trakehner Tochtergesellschaft in Polen gegründet und unvergeßliche Reisen mit vielen Pferdefreunden durch ganz Polen und Nordostpreußen unternommen. Gerade jetzt an Weihnachten denken wir oft an Alicja, seine Frau,die Kinder und Enkel.Hier mit Tomasz Siedlanowski im Juli 2015 in Naterki.Witold Kaminski - Präsident der polnischen Trakehner Tochtergesellschaft ( 1993-2000) und Tomasz Siedlanowski, Nachfolger und ehemaliger Präsident-
                                                                                   
Für mich hat sich auch das Leben völlig verändert, nach 42 Jahren bin ich in den Ruhestand getreten.Mein Leben als Kriminalbeamtin hat viel Spaß gemacht, aber - wie ist es so bei Pensionären - ich habe gar keine Zeit mehr, zur Arbeit zu gehen !
Ich freue mich auf meine Tätigkeit als FN - Zuchtrichterin und plane schon Termine und Lehrgänge mit den Nachwuchselchen auf dem Hof der Trakehnerzüchterin  Birgit Thode. Bei unserem
                                                                               Grünkohlessen  am 12. Februar 2016, Beginn : 19.30 h 
in Räumen des Dr. Wolfgang-Dahme-Hauses  in Krempe, Hökerstr. 9, stehen dann die neuen Termine fest und ich freue mich sehr, von Ihnen mit Rat und Tat unterstützt zu werden.
Einzelheiten zu diesem Treffen gibt es im neuen Jahr, es steht fest, es gibt wieder leckeren Grünkohl und an Vegetarier ( dazu gehöre ich auch ) und die Nicht-Grünkohlfans wird auch gedacht. Sagt mir doch bitte einfach rechtzeitig Bescheid ! 
Nun wünschen wir Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und gesundes Jahr 2016 !
                                                              

                               Adventskaffee auf dem Trakehner Hof Achtern Kamp   

                                                               

Die Adventszeit ist schon fast in der Halbzeit und Weihnachten rückt näher.... Das Wetter ist hinter dem Kalender zurückgeblieben und so genießen wir die vorweihnachtliche Zeit bei Regen und warmen Wetter. Wir möchten unsere Trakehner Freunde am
3. Advent, 13.12. um 15.30 h auf dem Trakehner Hof Achtern Kamp
mit adventlichen Leckereien, Kaffee und was sonst noch das Herz wärmt verwöhnen. Es gibt viel Neues von unseren und Ihren Trakehnern zu berichten, auch das neue Trakehner Jahr ist wieder ein spannendes Jahr. Wir freuen uns auf unsere Trakehner in der nächsten Sportsaison, mit dem Fohlenjahrgang 2016 und vielen Aktivitäten für die Menschen rund um die Trakehner.
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch, bitte melden Sie sich bei uns per Mail oder fernmündlich an !
                                                           

                        Neues vom Gästeappartement im Grünen  auf dem Trakehner Hof Achtern Kamp
                                                                     
Von dem Internetanbieter www.monteurzimmer.de wurde unser Gästeappartement bei einem Wettbewerb ausgezeichnet. Wir sind natürlich stolz bei unserer ersten Teilnahme gleich soweit nach vorne gekommen zu sein. Am besten probieren Sie / Ihr einmal unser Gästeappartement aus - wenn Ihr es wünscht, könnt Ihr auch Euer Pferd mitbringen. Rund um uns herum gibt es Reitervereine, Reithallen, Turnier- und Trainingsplätze sowie einen großen Vielseitigkeitsparcours. Jährlich werden mehrfach Turniere und Trainingseinheiten angeboten. 

                                                                      
Jetzt ist es geschafft ! Aber es hat super Spaß gemacht - vor allem die tollen Zuchtrichterwärter - Anwärter Termine bei Trakehner Fohlen- und Stuteneintragungsterminen, Stutenleistungsprüfungen, dem Holsteiner Zuchtverband, dem Kleinpferdezuchtverband und den Arabern ! Der Grundlehrgang auf Hämelschenburg und natürlich der Prüfungslehrgang in Bad Saarow - danke an alle, die sich soviel Mühe mit mir gegeben haben !

       
Trakehner Siegerhengst Perpignan Noir                                     Die glücklichen Käufer aus Österreich
Der 53. Trakehner Hengstmarkt in Neumünster war ein ganz Besonderer. Zunächst gaben geringe Hengstzahlen den Verantwortlichen zu denken, würden die Käufer trotzdem kommen ? Aber hinterher konnten wir uns alle auf die Schulter klopfen - Verantwortliche, Züchter, die unermüdlichen Helfer und die Körkommission. Letztere hatte ein sehr starkes Hengstlot zu beurteilen - es wurde spannend für das fachkundige Publikum. Letztendlich einte der Siegerhengst Perpignon Noir v. Schwarzgold alle in rauschendem Applaus. Gangstark, sportlich und bildschön - wie ein echter Trakehner zu sein hat ! Der Reservesiegerhengst Helium v. Millenium aus Dänemark nur ein Wimpernschlag dahinter. Die Prämien - und gekörten Hengste zeigten sich im Gewand des zeitgemäßen Trakehners. Starke Bewegungsqualität, große Partien, fantastische Sprünge und Trakehner Typ ! So sollte es sein, das haben auch die Käufer auf den Auktionen so gesehen. Rund um die Körung waren Stuten, Fohlen, das Dressurchampionat und ein fesselnder Galaabend zu sehen.

     
der sprungstarke Pokerface aus dem Stall Bunte                           Intarsio vom Gestüt Heitholm 
Strahlende Gesichter gab es in Schleswig-Holstein,  alle drei angetretenen Hengste Pokerface aus dem Stall Bunte, Intarsio von Gestüt Heitholm und Sir Samoa vom Gestüt Hohenschmark wurden gekört ! Sir Samoa, der Vollbruder des letztjährigen Siegerhengstes Sir Sansibar, trieb das Hämmerchen des Auktionator auf 240.000€.
     
Feen aus dem Morgennebel und Vapiano vom Gestüt Hohenschmark, gekört im letzten Jahr, bereicherten die gut besuchte Trakehner Galaschau.
Weitere Fotos gibt es in unserem Fotoalbum

 

                     

Viele Gäste, ein strahlender Himmel und herrliche Fohlen - so kurz läßt sich das Trakehner Fohlenchampionat auf Gestüt Heitholm beschreiben. 27 prämierte Fohlen hatten sich auf der geschmückten Anlage versammelt - alles weitere lesen Sie auf der Website des Trakehner Zuchtbezirkes Schleswig-Holstein / Hamburg.
Fotos der Sieger, Platzierten und glücklichen Besitzern sehen sie auf unter Fotoalbum.